Überspringen zu Hauptinhalt

Implantologie Ansbach

Zurück zur Leistungsübersicht

Implantologie Ansbach

Zurück zur Leistungsübersicht
: Dr. Ralph Bitter in Lichtenau ist Ihr Zahnarzt für Zahnfleischbehandlungen. Jetzt mehr erfahren!

Benötigen Sie ein Implantat, so ist die Mundhygiene oberstes Gebot. Besonders am Übergang zwischen Implantat und Zahnfleisch muss hohe Plaque-Freiheit gewährleistet sein. Während der gesamten Behandlung – von der Diagnose bis zur Abschlussuntersuchung – leiten wir Sie an, beraten Sie und geben Ihnen Tipps und Anleitungen zur Pflege Ihres Implantates.

Unser Team hat langjährige Erfahrungen im Bereich implantologischer Behandlungen. Dr. Ralph Bitter gehört seit 1993 der Deutschen Gesellschaft für zahnärztliche Implantologie – kurz DGI – an und bildet sich hier regelmäßig fort.

In der Zahnheilkunde versteht man unter dem Begriff „Implantologie“ das Einbringen künstlicher Zahnwurzeln in den Kiefer. Diese Zahnwurzel besteht meist aus reinem Titan und sorgt für einen verbesserten Prothesenhalt, dient als Pfeilervermehrung bei festsitzenden Brücken oder ist die Basis bei der Versorgung von Einzelzahnlücken. Kurz gesagt, sie dient als Halterung für festsitzenden und herausnehmbaren Zahnersatz.

Ein solches Implantat steckt nach der Einheilzeit von 3-6 Monaten fester im Knochen als ein natürlicher Zahn. Die Vorteile eines Implantates als Zahnersatz liegen auf der Hand. Sie ermöglichen – wesentlich mehr als bei herkömmlichen Prothesen – ein kräftiges Zubeißen und erleichtern Ihnen das Kauen. Sie verhindern eine Rückbildung des Kieferknochens, wie wir es bei Brücken kennen, und – ein Implantat kann keine Karies bekommen. Zudem bleiben die Nachbarzähne zu einer Zahnlücke völlig unversehrt und wären alternativ für eine Brücke abgeschliffen worden.

Selbst wenn sich der Kiefer schon zurückgebildet hat, ist in vielen Fällen durch einen Knochenaufbau (Augmentation) noch eine langjährige prothetische Lösung zu erreichen, die oftmals wesentlich angenehmer im Mund zu tragen ist, als mit herkömmlichen Methoden.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin in unserer Praxis

09827-254
: Dr. Ralph Bitter in Lichtenau ist Ihr Zahnarzt für Zahnfleischbehandlungen. Jetzt mehr erfahren!

In der Zahnheilkunde versteht man unter dem Begriff „Implantologie“ das Einbringen künstlicher Zahnwurzeln in den Kiefer. Diese Zahnwurzel besteht meist aus reinem Titan und sorgt für einen verbesserten Prothesenhalt, dient als Pfeilervermehrung bei festsitzenden Brücken oder ist die Basis bei der Versorgung von Einzelzahnlücken. Kurz gesagt, sie dient als Halterung für festsitzenden und herausnehmbaren Zahnersatz.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin in unserer Praxis

09827-254

Ein solches Implantat steckt nach der Einheilzeit von 3-6 Monaten fester im Knochen als ein natürlicher Zahn. Die Vorteile eines Implantates als Zahnersatz liegen auf der Hand. Sie ermöglichen – wesentlich mehr als bei herkömmlichen Prothesen – ein kräftiges Zubeißen und erleichtern Ihnen das Kauen. Sie verhindern eine Rückbildung des Kieferknochens, wie wir es bei Brücken kennen, und – ein Implantat kann keine Karies bekommen. Zudem bleiben die Nachbarzähne zu einer Zahnlücke völlig unversehrt und wären alternativ für eine Brücke abgeschliffen worden.

Selbst wenn sich der Kiefer schon zurückgebildet hat, ist in vielen Fällen durch einen Knochenaufbau (Augmentation) noch eine langjährige prothetische Lösung zu erreichen, die oftmals wesentlich angenehmer im Mund zu tragen ist, als mit herkömmlichen Methoden.

Benötigen Sie ein Implantat, so ist die Mundhygiene oberstes Gebot. Besonders am Übergang zwischen Implantat und Zahnfleisch muss hohe Plaque-Freiheit gewährleistet sein. Während der gesamten Behandlung – von der Diagnose bis zur Abschlussuntersuchung – leiten wir Sie an, beraten Sie und geben Ihnen Tipps und Anleitungen zur Pflege Ihres Implantates.

Unser Team hat langjährige Erfahrungen im Bereich implantologischer Behandlungen. Dr. Ralph Bitter gehört seit 1993 der Deutschen Gesellschaft für zahnärztliche Implantologie – kurz DGI – an und bildet sich hier regelmäßig fort.

ANGSTFREI ZUM STRAHLENDEN LÄCHELN

Angst vor der Zahnbehandlung beruht sehr oft auf schlechten Erfahrungen in der Vergangenheit und dem gefühlten Verlust der Kontrolle über die Behandlung.

Was wir heute anders machen, erfahren Sie hier.

ANGSTFREI ZUM STRAHLENDEN LÄCHELN

Angst vor der Zahnbehandlung beruht sehr oft auf schlechten Erfahrungen in der Vergangenheit und dem gefühlten Verlust der Kontrolle über die Behandlung.

Was wir heute anders machen, erfahren Sie hier.

ANGSTFREI ZUM STRAHLENDEN LÄCHELN

Angst vor der Zahnbehandlung beruht sehr oft auf schlechten Erfahrungen und dem gefühlten Verlust der Kontrolle.

Was wir heute anders machen
An den Anfang scrollen

Bitte akzeptiere die Nutzung von Cookies um das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Du kannst die Zustimmung jederzeit widerrufen.
 Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen